Am gestrigen Samstag wurden im Fössebad Hannover die niedersächsischen Studentenmeisterschaften im Wasserball ausgetragen. Mit von der Partie waren neben Oldenburg die Universitäten Hannover und Osnabrück. Die Oldenburger Mannschaft, zum Großteil bestehend aus PSV Athleten, die an der Uni studieren, nahm zum zweiten mal nach dem siebten Platz beim bundesweiten Turnier im Februar in Karlsruhe an einem Hochschulcup dieser Art teil. Insgesamt sollte diese kleinere Ausgabe in Form eines Niedersachsenturniers als Testlauf für 2016 dienen, wenn voraussichtlich auch der bundesweite Hochschulcup ebenfalls in Hannover stattfinden wird.

Im ersten Aufeinandertreffen besiegte Oldenburg direkt den Gastgeber aus Hannover mit einem hauchdünnen 9:8. Bis zum letzten Viertel noch durchgehend in Rückstand liegend, konnte man diesen mit einem wahren Kraftakt und schwimmerischer Audauer im letzten Viertel noch in einen Sieg ummünzen.

Nach einer kurzen Erholungspause im Anschluss an die 4x7 Minuten durchlaufender Spielzeit folgte direkt das nächste Match. Gegen die Uni Osnabrück konnte ein zu jedem Zeitpunkt ungefährdeter 14:6 Erfolg eingefahren werden, wobei vorallem den Neueinsteigern in den Wasserballsport Spielzeit ermöglicht wurde. Der Nachwuchs machte seine Sache mehr als ordentlich und hatte so die Gelegenheit wertvolle Spielpraxis zu sammeln.

Im Rückspiel sprang gegen Hannover der dritte Sieg des Tages heraus. Durch viele schnelle Schwimmer im Wasser ließ sich der ein oder andere Konter erfolgreich zum Abschluss bringen, sodass der Endstand in Höhe von 11:8 von deutlich weniger Spannung als im Hinspiel zeugt. Dennoch waren die Spiele gegen Hannover von hoher Intensität in den Zweikämpfen, insbesondere auf der Centerposition geprägt. Das letzte Spiel gegen Osnabrück konnten die Oldenburger erneut souverän für sich entscheiden (20:4) und sicherten sich damit den Titel vor Hannover, die in ihren beiden Duellen mit Osnabrück zweimal die Oberhand behielten.

Insgesamt eine sehr runde Veranstaltung und ein gelungener Testlauf für die Austragung der deutschlandweiten ADH-Open Wasserball in Hannover im nächsten Jahr. Die PSV Atlethen der Uni Oldenburg würden sich freuen wieder zu kommen und bedanken sich bei den Ausrichtern aus Hannover für die gute Organisation!

 

Comment