Mit mehreren Glanzparaden sicherte Nachwuchstalent Jannis Segger (Jahrgang 2000) im vereinsinternen Duell unserer beiden Bezirksligateams der ersten Mannschaft einen hart umkämpften 14:8 Sieg. Dabei verkauften sich die Sportler der zweiten Mannschaft äußerst teuer. Lediglich das erste Viertel (0:4) ging deutlich an die favorisierten Männer um Andre Biere von der "Ersten". Im 2.Viertel spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe (4:4). Bevor die „Erste“ im letzten Viertel noch einmal ihre besten 7 Spieler aufbot (5:2), gewann der Nachwuchs um Paul Sauer das 3. Viertel verdient mit 2:1. Am knappen Ergebnis war darüber hinaus Torwart Marc (Marinus) van de Ven von der Zweitvertretung maßgeblich beteiligt, der in vielen Situationen mit sensationellen Paraden begeisterte.

PSV I schiebt sich durch die 2 Punkte deutlich  an das Spitzentrio der 9er Liga heran. Am 17.04. kann sich der PSV I durch einen Sieg gegen SV Bremen 10 weiter nach vorne arbeiten. Für den PSV II geht es am gleichen Tag gegen Neptun Cuxhaven und den Bremischen SV. Zwei harte Brocken für die Truppe bestehend aus Oldenburger Wasserball-Urgesteinen und A-Jugendlichen. Die Spiele finden im Hallenbad Achim statt.

Comment