Einen erfolgreichen Auftakt in den finalen Saisonabschnitt verbuchten die Wasserballer vom Polizei SV am vergangenen Wochenende mit einem 14:6 Sieg gegen den SV Bremen 10 II. Im Bremer Achterdiek-Bad gelang den Spielern um Kapitän Frank Herzberg eine geschlossene Mannschaftsleistung.

Spielerisch überzeugten die Huntestädter von Beginn an, sodass der SV Bremen 10 II besonders beim schnellen Umschaltspiel der PSVer vor großen Schwierigkeiten stand. Die Defensive um Ralph Tonn und Ralf Sketta gefiel durch eine taktisch fehlerfreie Verteidigung. Die Besonderheit und gleichzeitige Aufwertung der Wasserball-Liga im Nordwesten stellt die Teilnahme einiger ehemaliger Nationalspieler der Gehörlosen-Wasserballer beim SV Bremen 10 dar. Die Oldenburger werden in den verbleibenden Spieltagen die Chance auf den Titel in der Nord-West-Liga aufgreifen.

Comment